Hallo! Ich bin Jupp und ich helfe gern.

A- A A+
Jupp3.png

Miteinander sprechen – das tun wir über den Tag verteilt immer wieder. Dabei ist die gesprochene Sprache das wichtigste Element, um etwas zu sagen.

Aber wir benutzen auch noch andere Elemente: Gesten, Mimik und Körperhaltung.

In Gesprächen und Übungen lernen wir etwas darüber. Außerdem lernen wir Regeln kennen, wie man in bestimmten Situationen am besten miteinander spricht.

Der 1-tägige Kurs kann als Inhouse-Schulung gebucht werden. Das heißt, Sie als Auftraggeber organisieren den Kurs und wir kommen als Referenten zu Ihnen.

 

Mit dem "Lebensbuch" können Menschen mit Behinderung selbst über Wichtiges in Ihrem Leben erzählen. Wer nicht so gut erzählen kann, der zeigt es, denn das Buch enthält Bilder und Texte zu den verschiedenen Bereichen des Lebens.

Im Kurs werden Themen wie zum Beispiel Familie, Wohnen, Freunde und Gefühle auf unterschiedliche Art und Weise bearbeitet. So entsteht ein einzigartiges Buch, das die Person selber nach ihren Möglichkeiten erstellt. Außerdem kommt die Gruppe über diese Themen in ein gemeinsames Gespräch. So ist ein Rückblick auf die eigene Biografie, die aktuelle Lebenssituation und ein Ausblick in die Zukunft möglich.

Grundlage der Arbeit ist folgendes Buch, das jeder Teilnehmer benötigt:

Lindmeier, Bettina und Oermann, Lisa: „Mein Lebensbuch – Was für mich und andere wichtig ist“, von Loeper Literaturverlag

Der Kurs findet über in der Regel über mehrere Wochen oder Monate statt, so dass sich die Gruppe kennenlernt und gut gemeinsam arbeiten kann.

Der Kurs kann als Inhouse-Schulung gebucht werden. Das heißt, Sie als Auftraggeber organisieren den Kurs und wir kommen als Referenten zu Ihnen.

 

Sprache_Kurse_5.png

Kontakt_Jupp

Anmelden können Sie sich beim Veranstalter
oder direkt hier bei AnWert:

E-Mail: info@anwert-ac.de

Mobil: 0170 756 09 85

Go to top